Liebe Bad Bramstedterinnen und Bad Bramstedter

DANKE BAD BRAMSTEDT!

jetzt entscheidet die Stichwahl…

Es war am Wahlsonntag ein großartiges Gefühl, als zum Schluss der Auszählung eine rote Säule nach der anderen auf dem Bildschirm im Foyer des Rathauses erschien. Jede rote Säule stand für einen gewonnenen Wahlbezirk. Am Ende der Auszählung waren es sieben von zwölf Wahlbezirken, in denen die Wählerinnen und Wähler mir die meisten Stimmen gegeben hatten.

Jubel und Beifall, Umarmungen und Händeschütteln, ein unglaubliches Glücksgefühl durchströmte mich. Und dann wurde gefeiert, wenn auch nur kurz. Nun wird die Stichwahl am 21. Oktober darüber entscheiden, wer in den nächsten sechs Jahren unsere Verwaltung führen wird und damit der Entwicklung in Bad Bramstedt maßgebliche Impulse geben kann.

Bei meinen Wählerinnen und Wählern und natürlich allen Unterstützern möchte ich mich herzlich bedanken und sie bitten, mich auch in meiner Stichwahl-Kampagne zu unterstützen. Bis zur Stichwahl werde ich oft in Bad Bramstedt unterwegs sein, um noch viele Bürgerinnen und Bürger zu treffen. An meinen Infoständen stehe ich für Sie zum Gespräch bereit. Die Termine finden Sie in der Terminleiste rechts neben diesem Bericht.

Bitte kommen Sie zur Stichwahl am 21. Oktober und setzen Sie Ihr Kreuz bei meinem Namen. Eine hohe Wahlbeteiligung stärkt die örtliche Demokratie und gibt mir als neuer Bürgermeisterin den notwendigen Rückenwind für eine erfolgreiche Amtszeit.

Neue Rubrik - Meine Ansichten

In dieser Rubrik nehme ich Stellung zu aktuellen Themen, die Bad Bramstedt betreffen. Hier werde ich meine Gedanken ausführlicher für Sie aufbereiten.

Meine Ansicht: Stärkung von Handel und Gewerbe

Wirtschaftsförderung ist Chefinnensache. Unsere Gewerbebetriebe bilden das finanzielle Rückgrat der Stadt. Im Falle meiner Wahl werde ich mich daher persönlich und aktiv um das Wohlergehen ...

Weiterlesen ...Meine Ansicht: Stärkung von Handel und Gewerbe


Meine Ansicht: Windkraftanlagen am Bissenmoor

Bei meinen Hausbesuchen im Bissenmoor haben meine Gesprächspartner mir immer wieder ihre Besorgnis über die zukünftige Landesplanung für Windkraftanlagen in der unmittelbaren Nähe ihrer Häuser ...

Weiterlesen ...Meine Ansicht: Windkraftanlagen am Bissenmoor


Aus dem Presspiegel: Besser lernt man die Stadt nicht kennen

Segeberger Zeitung | 12. Oktober 2018

Haustürwahlkampf mit Verena Jeske.

Aus dem Pressespiegel: Bündnis will Kütbach das Amt retten

Segeberger Zeitung | 06. Oktober 2018

FDP und Grünen machen Wahlkampf für Bürgermeister

Aus dem Pressespiegel: Letzter Versuch

Segeberger Zeitung | 06. Oktober 2018

Kommentar von Sylvana Lublow

Aus dem Tagebuch

Besuch bei der DLRG

Wenige Tage vor dem Saisonende der Roland Oase bin ich heute Abend mit der DLRG verabredet. Herr Holste hat mich in der vergangenen Woche auf ...

Weiterlesen ...Besuch bei der DLRG


Besuch bei den Stadtwerken Bad Bramstedt

Heute bin ich mich mit Herrn Fischer dem Geschäftsführer der Stadtwerke verabredet. Herr Fischer erwartet mich in seinem Büro mit Kaffee, Kaltgetränken und Keksen. Wir ...

Weiterlesen ...Besuch bei den Stadtwerken Bad Bramstedt


Ein besonderer musikalischer Abend im Schloss

Auf den heutigen Abend freue ich mich ganz besonders, denn der Frauenchor Bad Bramstedt lädt zu einem Konzert ein. Als ich eintreffe, sind die Plätze ...

Weiterlesen ...Ein besonderer musikalischer Abend im Schloss


Schützenverein Roland Bad Bramstedt e.V.

Heute Abend besuche ich den Schützenverein Roland Bad Bramstedt e.V. .Ich habe mich mit Herrn Müller verabredet, der mich freudig im Vereinsgebäude der Schützen begrüßt. ...

Weiterlesen ...Schützenverein Roland Bad Bramstedt e.V.


Lebensbegleitendes Lernen – Die Volkshochschule in Bad Bramstedt

Heute habe ich mich erneut mit Frau Mißfeldt verabredet. Neben ihrer Tätigkeit als Bürgervorsteherin ist sie darüber hinaus auch die erste Vorsitzende der Volkshochschule in ...

Weiterlesen ...Lebensbegleitendes Lernen – Die Volkshochschule in Bad Bramstedt


Teilen Sie diesen Beitrag